• Wir über uns ...
  • Photo Title 2
  • Photo Title 3
  • Photo Title 4
Startseite

Geschrieben von: Peter RN Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 14:19 Uhr

Die Bezirksmeisterschaften für das Sportjahr 2018 verliefen für uns sehr positiv.

Justus-Jonas Driese - erst im September zu Fortuna gewechselt - holt prompt den Titel für den Bezirk Münsterland.

Einzelbronze holten sich Ann-Kathrin Spreer und Jannis Kuschel.

Seit langem hatten wir auch wieder Mannschaftswertungen: Bronze für Jugend - Marvin Nauendorff, Joos Brummel und Justus-Jonas Driese und Bronze für Junioren - Ann-Kathrin Spreer, Luuk Brummel und Jannis Kuschel.

Die WN berichtete am 06.12.2017.

 

Geschrieben von: Günter Kuhr Sonntag, den 21. November 2010 um 15:23 Uhr

SV Fortuna Schapdetten e.V.Im Juni 2010 startete der SV Fortuna Schapdetten e.V. ein Probetraining im Bogenschießen und löste mit dieser „Sommeraktion“ ein großes Interesse in der Region aus.  Bereits im November 2010 besiegelte der Vorstand mit den Bogensportlern die Gründung der Bogensportabteilung als eine weitere Fassette des regionalen Sportangebotes. Knapp 80 Mitglieder zählt die Bogensportabteilung.

Zwei Lizenztrainer sowie ein Übungsleiterteam vermitteln das Grundlagentraining bis hin zum Detailtraining und geben Tipps zur Ausrüstung und zum Tuning der Bogensportausrüstung, damit die Pfeile auf das Zuggewicht des Bogens abgestimmt sind und die goldene Mitte der Zielscheibe treffen.

Weiterlesen: Wir über uns – Bogensport beim SV Fortuna Schapdetten e.V.

   

Geschrieben von: Admin Sonntag, den 19. November 2017 um 19:43 Uhr

Seminare für Bogensportler während der Hallensaison 2017/2018In Kürze starten zwei Seminarserien für Bogensportler im SV Fortuna Schapdetten. Geplant sind die Seminarserien vorerst bis zum Ende der Hallensaison 2017/2018. Jedes der Seminare wird unmittelbar vor einem Training stattfinden und dauert eine Stunde. Es entstehen keine Kosten. Die vermittelten Inhalte können direkt im Anschluss im Schießtraining umgesetzt werden.

  • Monatlich ein Kurzseminar für alle interessierten Bogensportler des Vereins
  • Wöchentliche Kurzseminare für eine neue Intensivsportgruppe

Termine

  • Donnerstag, 30.11.2017 ab 19:00 Uhr - Intensivsport
  • Samstag, 02.12.2017 ab 13:00 Uhr - Mitglieder SV Fortuna
  • Donnerstag, 07.12.2017 ab 19:00 Uhr - Intensivsport
  • Donnerstag, 14.12.2017 ab 19:00 Uhr - Intensivsport
  • Donnerstag, 21.12.2017 ab 19:00 Uhr - Intensivsport
  • Folgeseminare in 2018

Was ist die neue Intensivsportgruppe?

Wir bitten Eltern, ihre Kinder zur Teilnahme an der Intensivsportgruppe zu motivieren. Die Aufnahme erfolgt erst, wenn die Sportler bereits seit mindestens einem Monat ihre zwei Trainingseinheiten absolviert haben. Sollten sich Fragen ergeben, bitten wir um eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Was umfasst das Training in der Intensivsportgruppe?

  • Vertiefung der Bewegungstechnik in Theorie und Praxis
  • Individuelle Trainingsarbeit
  • Videoanalysen mit Empfehlungen für die Optimierung der Bewegungstechnik
  • Gegenseitige Unterstützung der Sportler im Training
  • Gemeinsame Trainingsabschnitte
  • Materialabstimmung
  • FAQ
  • Die Seminare und Trainingseinheiten werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten.

Welches Equipment wird benötigt?

  • Thera-Band oder vergleichbares Trainingsband aus Gummi
  • Notizbuch für persönliche Aufzeichnungen
  • Rundenzähler für die Erfassung der eigenen Pfeilzahlen

Die Seminare sowie das jeweilige Anschlusstraining werden federführend von Günter organisiert.

Für die Dauer des Projektes beschränkt sich sein Arbeitsschwerpunkt auf die Betreuung der Seminarteilnehmer sowie die beiden Landeskadersportler.

   

Geschrieben von: Günter Kuhr Dienstag, den 23. Mai 2017 um 07:52 Uhr

Jannis Kuschel startet zielsicher in die Freiluftsaison 2017In Dortmund wurde vom 20. bis zum 21. Mai 2017 die erste Station der Jugendverbandsrunde im Bogenschießen ausgetragen. Die teilnehmenden Landesverbände aus Hessen, Niedersachsen, Rheinland und Westfalen schickten jeweils ihre drei besten Sportler der Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren ins Rennen. Dazu zählte auch der Landeskadersportler Jannis Kuschel vom SV Fortuna Schapdetten, der bei diesem Wettkampf insgesamt 144 Wettkampfpfeile auf die olympische Distanz von 70 Meter absolvierte. Seine Bilanz nach zwei Wettkampftagen kann sich sehen lassen. Unter den Top-3 Junioren, die der westfälische Landeskadertrainer Carsten Knorr für diesen Wettkampf ausgewählt hatte, übernahm Jannis Kuschel an beiden Tagen die Spitzenposition. In der Gesamtwertung der teilnehmenden Landesverbände erreichte er am ersten Wettkampftag Rang 5 und beendete den zweiten Tag mit Rang 4.

Bogenschießen ist eine Sportart, bei der Kraftausdauer gefordert wird. Mit dem Zuggewicht seines Sportbogens von 37 Pfund bewältigte Jannis Kuschel bei diesem Wettkampf 2,7 Tonnen. Die besondere Herausforderung besteht beim Bogensport darin, auch zum Wettkampfende jeden einzelnen Pfeil feinmotorisch koordiniert mit einer hohen Bewegungskonstanz schießen zu können. Um die spezielle Kraft auszubilden absolviert Jannis Kuschel drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche beim SV Fortuna Schapdetten. Mit der neuen Bogensportanlage in Schapdetten, die noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll, werden sich seine leistungssportlichen Trainingsbedingungen deutlich verbessern.

   

Geschrieben von: Günter Kuhr Sonntag, den 20. November 2016 um 14:16 Uhr

Peter Rüschhoff-Nadermann – DOSB Trainer C LeistungssportAm 20. November 2016 legte Peter Rüschhoff-Nadermann seine Trainerprüfung zum DOSB Trainer C-Leistungssport erfolgreich ab. Zuvor verfügte er bereits über die Trainerlizenz C Breitensport.

In der Bogensportabteilung des SV Fortuna Schapdetten stehen insgesamt drei vom Deutschen Olympischen Sportbund zertifizierte Trainer den Sportlern zur Verfügung.

  • Anke Rüschhoff-Nadermann – DOSB Trainerin C Breitensport
  • Peter Rüschhoff-Nadermann – DOSB Trainer C Leistungssport
  • Günter Kuhr – DOSB Trainer B Leistungssport

 

   

Geschrieben von: Günter Kuhr Montag, den 19. September 2016 um 11:31 Uhr

(Jannis Kuschel beim Wettkampftraining in Schapdetten – Foto: Günter Kuhr)SV Fortuna Schapdetten jubelt über Erfolg bei der Landeskadersichtung in Dortmund - Groß ist die Freude beim SV Fortuna Schapdetten über die Erfolge des Nachwuchssportlers Jannis Kuschel (16), der am Sonntag (18.09.2016) in den Landeskader des Westfälischen Schützenbundes (WSB) aufgenommen wurde.  Nachdem Jannis Kuschel in diesem Sommer zum zweiten Mal in Folge Landesvizemeister wurde, stellte er sich nun in Dortmund einem Auswahlverfahren für den Landeskader.

Nach 72 Wertungspfeilen auf die olympische 70-Meterdistanz folgten Lauf- und spezielle Krafttests. Die athletischen Voraussetzungen überzeugten den Landestrainer Carsten Knorr, der dem Nachwuchssportler des SV Fortuna Schapdetten zum Ende des Auswahlgespräches die Aufnahme in der Talentschmiede des Landes bekannt gab.

Weiterlesen: Jannis Kuschel hat den Bogen raus!

   

Geschrieben von: Peter RN Donnerstag, den 08. September 2016 um 08:37 Uhr

Anke Rüschhoff-Nadermann hat Ende August die Prüfung zum DOSB-Trainer C Basis erfolgreich abgeschlossen.

Die Prüfung war Abschluss eines halbjährigen Lehrgangs des Westfälischen Schützenbundes. Dort werden an sechs Wochenenden die Lehrinhalte vermittelt.

Eine schriftliche Ausarbeitung und eine praktische Lehrprobe mussten erfolgreich bestanden werden.

Herzlichen Glückwunsch!

   

Geschrieben von: Günter Kuhr Samstag, den 30. Juli 2016 um 07:23 Uhr

Treffsicher: Tom Jannik Hinsch schießt sich an die Spitze DeutschlandsVom 26. bis zum 28. August 2016 gehen in München die Top-Athleten im Bogensport bei der Deutschen Meisterschaft an den Start. Nun wurden die Qualifikationsringzahlen 2016 und die Teilnehmerliste veröffentlicht. Damit steht nun fest, dass Tom Jannik Hinsch vom SV Fortuna Schapdetten e.V. gegen die Top-Athleten Deutschlands antreten wird. Der 14-jährige Schüler qualifizierte sich bei der Landesmeisterschaft für den bedeutendsten nationalen Wettkampf. Pech hatte Jannis Kuschel von den Schapdettener Bogensportler. Zwar wurde er in der Jugendklasse Vize-Landesmeister, doch fehlten ihm fünf Punkte für die Qualifikation.

Bei der Deutschen Meisterschaft wird eine „Olympische Runde“ geschossen. Erwachsene schießen dabei 72 Wertungspfeile auf 70 Meter. Die besten 32 Sportler ziehen dann in die Finalrunden ein. Tom Jannik Hinsch wird als Schüler seine 72 Wertungspfeile auf 40 Meter schießen. Bis zum Start in München wird er seine Zeit für ein intensives Technik- und Wettkampftraining am Bogensportplatz in Schapdetten nutzen. Das Trainerteam des Vereins begleitet ihn im Training und bei der Deutschen Meisterschaft in München. Mit seiner Qualifikation reiht sich Tom Jannik Hinsch in die Erfolgsgeschichte der Schapdettener Bogensportler ein.

   

Seite 1 von 13

 

Termin

Fotos

Leihgeräte

Probetraining

 
 
 

Bezirkskader Münsterland