• Bogensport im SV Fortuna Schapdetten e.V.


20.08. - Donnerstag: Elementetraining - Bewegungsablauftraining

Nach einer kleinen Sommerpause kommt nun das nächste Seminar und wir starten mit dem Techniktraining. Beachtet bitte, dass das Seminar pünktlich um 18:00 Uhr starten soll. Der Bogenaufbau sollte bis dahin abgeschlossen sein.

Wann: 20.08.2020 - 18:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch, wenn vorhanden einen Shot-Master
Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum19. August an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Zwei Stunden nutzen wir für das Techniktraining. Beim Elementetraining trainieren einzelne Technikelemente. Beim Bewegungsablauftraining im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt bei einem gleichmäßigen Rhythmus jedes einzelnen Schusses.

Geplanter Ablauf:
18:00 – 18:10 Uhr – Allgemeines Aufwärmen
18:10 – 18:25 Uhr – Training des Schulterzugs mit dem Theraband - ggf. mit Unterstützung des Shot-Master
18:25 – 19:00 Uhr – TT - Elementetraining
19:00 – 19:10 Uhr – Pause
19:10 – 19:50 Uhr – BAT - Rhythmustraining auf Auflage
19:50 – 20:00 Uhr – Spezielles Krafttraining

27.08. - Donnerstag: Techniktraining - Restspannung in PP 4

Beachtet bitte, dass das Seminar pünktlich um 18:00 Uhr starten soll. Der Bogenaufbau sollte bis dahin abgeschlossen sein.
Sportler, die einen Shot Master besitzen, setzen diesen im Training ein.

Wann: 27.08.2020 - 18:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch, wenn vorhanden einen Shot-Master
Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 26. August an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Bei diesem Techniktraining steht die Restspannung in der Positionsphase 4 im Fokus.
Sportler, die bereits einen Shot Master besitzen, setzen diesen im ersten Abschnitt des Techniktrainings ein. 

Geplanter Ablauf:
18:00 – 18:10 Uhr – Allgemeines Aufwärmen und individuelles Aufwärmen
18:10 – 18:50 Uhr – Techniktraining auf Kurzdistanz - Restspannung nach dem Lösen der Sehne > wenn vorhanden wird ein Shot Master eingesetzt.
18:50 – 19:00 Uhr – Pause
19:00 – 19:50 Uhr – Techniktraining auf Wunschdistanz mit Auflage, individuelle Techniken
19:50 – 20:00 Uhr – Spezielles Krafttraining

Training, Pfeil- und Bogenwerkstatt, Grillen

Die Praxisseminare starten erst wieder in der zweiten Augustwoche 2020.

Jeweils Dienstag und Donnerstag ab 17:00 Uhr und Samstag ab 11:00 Uhr findet das reguläre Training wie gewohnt mit Trainer und individuellen Arbeiten an Eurer Schießtechnik statt. Auf Wunsch gibt es Tipps zur Trainingsgestaltung. 

Freitag, den 24. Juli beginnt um 18:00 Uhr die Pfeil- und Bogenwerkstatt. Es besteht die Möglichkeit, dass wir einen Grill aufstellen. Ggf. bringt jeder sein Grillgut, Teller, Besteck etc. mit. Wir benötigen aber ein Feedback:

1. Wer hat Material, an dem wir Arbeiten durchführen sollen?
2. Wer hat Interesse am Grillen?

Bitte Feedback bis zum 23. Juli an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

14.07. Dienstag – Seminar Schulterzug - Techniktraining

Wann: 14.07.2020 - 18:00 – 20:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 13. Juli an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besonderheit: Die Seminarteilnehmer bauen bereits vor dem Seminarbeginn die Bögen auf, so dass wir pünktlich starten können.


Der Schwerpunkt des Trainings liegt beim Erlernen des Schulterzugs. Dieses Technikelement wird zunächst mit dem Thera-Band trainiert und anschließend auf das Schießen mit dem Sportbogen übertragen. Im zweiten Teil des Schießtrainings werden wir weite Distanzen trainieren. Sportlerinnen und Sportler mit eher niedrigen Zuggewichten schießen 30 Meter, andere schießen Distanzen von 60 Meter bis hin zu 70 Meter. 


Geplanter Ablauf:

18:00 – 18:10 Uhr – Allgemeines Aufwärmen
18:10 – 18:30 Uhr – Training des Schulterzugs mit dem Thera-Band
18:30 – 19:10 Uhr – Training des Schulterzugs mit dem Sportbogen
19:10 – 19:20 Uhr – Pause
19:20 – 20:00 Uhr – Freies Training auf weite Distanzen

27.06. - Samstag: Training der Kinder und Jugendlichen

Wann: 27.06.2020 - 09:30 – 11:30 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Wer: Kinder und Jugendliche der Bogensportabteilung
Ausrüstung: Bogensportausrüstung
Besonderheit: Wegen der Corona-Beschränkungen max. 10 Teilnehmer. Bei größerer Nachfrage erfolgt zeitnah ein Folgetermin.
Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 25. Juni bei Anke Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Dieses besondere Training wird speziell für die Kinder und Jugendlichen der Bogensportabteilung angeboten. Wir freuen uns besonders all diejenigen wiederzusehen, die eine längere Trainingspause gemacht haben. Anke und Günter haben ein Trainingsprogramm für Euch vorbereitet:

09:30 – 09:45 Uhr – Gemeinsames Aufwärmen
09:45 – 10:20 Uhr – Freies Training auf Wunschdistanzen
10:20 – 10:30 Uhr – Pause
10:30 – 11:30 Uhr – Schießspiel „Ping Pong“.

26.06. - Freitag: Pfeil und Bogenwerkstatt - freies Training

Wann: 24.06.2020 - 17:00 bis ca. 20:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Ggf. Shot Master, Schreibzeug, Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Besonderheit: Max. 10 Teilnehmer
Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 24. Juni an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Bei der Pfeil- und Bogenwerkstatt steht das Equipment im Vordergrund. Bei Bedarf können wir Pfeile kürzen und reparieren, Einstellungen an den Bögen prüfen und notfalls korrigieren, eine Sehne herstellen. Alle Arbeiten werden erklärt und so ist dieser Tag eine Schulung in der Praxis. Hier liegt der Schwerpunkt. Parallel können die Teilnehmer ein freies Training durchführen.


Bei der Anmeldung per E-Mail bitte mitteilen, ob und ggf. welche Arbeiten am Equipment erforderlich sind:
1. Thema Pfeile – reparieren, oder zuschneiden
2. Thema Bogen – Einstellungen prüfen und ggf. korrigieren
3. Thema Sehne – Herstellen einer Sehne (Kosten für Material € 5,-)
4. Andere Arbeiten am Equipment

02.07. - Donnerstag: Elementetraining - Bewegungsablauftraining

Wann: 02.07.2020 - 18:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 01. Juli an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Zwei Stunden nutzen wir für das Techniktraining. Beim Elementetraining trainieren einzelne Technikelemente. Beim Bewegungsablauftraining im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt bei einem gleichmäßigen Rhythmus jedes einzelnen Schusses.

Bitte beachtet, dass zum Trainingsbeginn die Bögen bereits aufgebaut sind, damit wir sofort starten können. 
Das Training beginnt dann pünktlich um 18:00 Uhr.


Geplanter Ablauf:

18:00 – 18:10 Uhr – Allgemeines Aufwärmen
18:10 – 18:25 Uhr – Training des Schulterzugs mit dem Theraband
18:25 – 19:00 Uhr – TT - Elementetraining
19:00 – 19:10 Uhr – Pause
19:10 – 19:50 Uhr – BAT - Rhythmustraining auf Auflage
19:50 – 20:00 Uhr – Spezielles Krafttraining 

07.07. - Dienstag: Jagd auf den persönlichen Rekord

Wann: 07.07.2020 - 17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 06. Juli an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Nach drei Probepassen schießen die Teilnehmer den Umfang einer olympischen Runde (2 x 36 Wertungspfeile). Die Entfernung und Größe der Scheibenauflagen können die Teilnehmer je nach Leistungsstand frei wählen und erhalten auf Wunsch eine Beratung. Das beste Ergebnis nach 36 Wertungspfeilen sowie das Gesamtergebnis nach 72 Wertungspfeilen können sich die Teilnehmer in ihrem Schießbuch notieren, um damit die Jagd auf den persönlichen Rekord fortzusetzen oder einzuleiten. 

Während des Wettkampftrainings werden Fotos mit einer "klickenden Spiegelreflexkamera" angefertigt. Die teilnehmenden Sportler bekommen später die angefertigten Fotos als Erinnerung an dieses Wettkampftraining.  

Wichtig: Bitte den Ergebniszettel im Download selbstständig ausdrucken und zum Training mitbringen.


Geplanter Ablauf:

17:00 – 17:10 Uhr – Allgemeines Aufwärmen
17:10 – 17:30 Uhr – Einschießen - drei Probepassen, a 6 Pfeile/Passe
17:30 – 18:10 Uhr – 36 Wertungspfeile, a 6 Pfeile/Passe
18:10 – 18:20 Uhr – Pause
18:20 – 19:00 Uhr – 36 Wertungspfeile, a 6 Pfeile/Passe

24.06. - Mittwoch: Freies Training – Techniktraining

Wann: 24.06.2020 - 17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: Bogensportanlage Schapdetten
Ausrüstung: Ggf. Shot Master, Schreibzeug, Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Besonderheit: Max. 6 Teilnehmer – bei Interesse Einweisung in das Shot Master-Traning

Anmeldung: Kurze E-Mail bis zum 22. Juni an Günter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Das freie Training bietet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, individuelle Technikelemente zu trainieren. Bogensportler, die das Training mit dem Shot Master kennenlernen möchten, erhalten an diesem Tag eine Einweisung.


Geplanter Ablauf:

17:00 – 17:10 Uhr – Bogenaufbau
17:10 – 17:20 Uhr – Allgemeines Aufwärmen
17:20 – 17:30 Uhr – Spezielles Aufwärmen mit dem Thera-Band
17:30 – 18:10 Uhr – Techniktraining – Elementetraining – ggf. Einweisung Shot Master
18:10 – 18:20 Uhr – Pause
18:20 – 19:00 Uhr – Techniktraining – Bewegungsaublauftraining – Rhythmus

18.06.20 - Donnerstag: Techniktraining & Ergebniserfassung

Wann: 18.06.20 – 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Bogensportanlage

Wer: Interessierte Bogensportler
Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Besonderheit: Max. 6 Teilnehmer


Schwerpunkte des Trainings sind die Entwicklung der Schießtechnik sowie eine Ergebniserfassung.


Geplanter Ablauf:
17:00 - 17:10 Uhr Bogenaufbau
17:10 - 17:20 Uhr Gemeinsames Aufwärmen
17:20 - 17:50 Uhr Techniktraining 
17:50 - 18:00 Uhr Pause
18:10 - 18:20 Uhr 2 x 6 Pfeile einschießen auf Wunschdistanz
18:20 - 19:00 Uhr 1 x 36 Wertungspfeile

Anmeldung bis 17.06.2020 bei Günter – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

16.06.20 - Dienstag: Bogensachkunde & Techniktraining

Wann: 16.06.20 – 17:00 bis 19:30 Uhr

Wo: Bogensportanlage

Wer: Interessierte Abteilungsmitglieder ohne Wettkampferfahrung
Ausrüstung: Schreibzeug, Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Besonderheit: Max 6 Teilnehmer - Bei Regen fällt dieses Seminar aus.


Im ersten Teil erfahrt Ihr wissenswerte Grundlangeninformationen zum "Sportbogen". 
Im zweiten Teil gibt es Unterstützung bei Eurem Techniktraining. 


Geplanter Ablauf:
17:00 - 18:00 Uhr Wissenswertes zum Sportbogen in der Bogensachkunde
18:00 - 18:15 Uhr Bogenaufbau
18:15 - 18:25 Uhr Individuelles Aufwärmen
18:25 - 18:50 Uhr Techniktraining
18:50 - 19:00 Uhr Pause
19:00 - 19:30 Uhr Techniktraining 

Anmeldung bis 15.06.2020 bei Günter – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

13.06.20 – Samstag: Seminar – Technikergänzungstraining mit dem Shot Master

Wann: 13.06.20 – 09:00 bis 11:00 Uhr

Wo: Bogensportanlage

Wer: Bogensportler mit mind. sechs Monaten Trainingserfahrung

Ausrüstung: Bogensportausrüstung, Thera-Band, Sportkleidung, Schießbuch

Besonderheit: Seminarteilnehmer benötigen einen „Astra Shot Trainer“ oder „Enighma Ellenbogentrainer mit Zugband für Formaster“.


Bei diesem Technikergänzungstraining mit dem „Shot Master“ trainieren wir die Stabilität der Schulterachse im Abschuss, den optimalen Druck der Bogenschulter und die optimale Rückenspannung. Seminarteilnehmer, die bisher noch nicht mit diesem Hilfsmittel trainiert haben, erhalten eine Einweisung. Das Training mit dem Shot Master sollten Bogenschützen ganzjährig immer wieder in ihr Training einbauen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Einkauf eines Shot Masters durch die Seminarteilnehmer. Paare können auch mit einem Shot Master teilnehmen, wenn sie sich das Hilfmittel teilen. Empfohlene Produkte sind der „Astra Shot Trainer“, der allerdings individuell auf den Sportler eingestellt wird, oder der „Enighma Ellenbogentrainer“ mit einem Zugband für Formaster“.


Geplanter Ablauf:
09:00 - 09:10 Uhr Bogenaufbau
09:10 - 09:30 Uhr Einschießen
09:30 - 10:00 Uhr Shot Master-Training
10:00 - 10:30 Uhr Schießen auf Wunschdistanz
10:30 - 10:45 Uhr Shot-Master Training
10:45 - 11:00 Uhr Ausschießen

Anmeldung bis 12.06.2020 bei Günter – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


 

Bogenschießen - Tag der Talente in Schapdetten

Der SV Fortuna Schapdetten hatte jetzt sechs Nachwuchstalente des Bogensports aus Nordrhein-Westfalen zu einem besonderen Training eingeladen. Neben Sportlern des Landeskaders im Westfälischen Schützenbund ( WSB ) war auch Pia Wolbring aus Bocholt eine der Teilnehmerinnen dieses Trainings. Sie ist Mitglied der deutschen Jugendnationalmannschaft und sicherte sich 2019 beim Europäischen Jugend-Cup in Bukarest die Goldmedaille im Teamwettbewerb.

Weiterlesen in der WN vom 25.07.2020

Keine Chance auf eine Top-Platzierung bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen

Nach den großartigen Saisonergebnissen und dem Titelgewinn bei der Landesmeisterschaft hatte Anke Rüschhoff-Nadermann gute Chancen auf eine der Top-Platzierungen bei der Deutschen Hallenmeisterschaft 2020. Doch die Ereignisse des Jahres führten dazu, dass die Deutsche Hallenmeisterschaft im bayerischen Hof abgesagt wurde. Die Entscheidung des Veranstalters wurde von Verantwortung getragen und stößt auf das Verständnis der Sportler.

Der SV Fortuna Schapdetten entschied am 13. März 2020, dass bis auf Weiteres das Training eingestellt wird, um Trainer und Sportler bestmöglich vor Infektionen zu schützen.

Landesrekord, Gesamtsieg Hallenchampionat und Qualifikation zur „Deutschen“ gesichert

14.02.2020 - Mit Platz 1 und uneinholbaren 2180 Ringen aus bisher vier Wettkämpfen sicherte sich Anke Rüschhoff-Nadermann von Fortuna Schapdetten am vergangenen Wochenende in Werne-Stockum den Gesamtsieg im NRW-Hallenchampionat. Rüschhoff-Nadermann erreichte mit 60 Pfeilen 561 Ringe – das ist ein neuer Landesrekord.

Sie distanzierte die zweite Eva Weyers (529 Ringe) deutlich. In die Gesamtwertung kann Weyer nicht eingreifen – sie trat bisher nur in Stockum an. Für die Gesamtwertung werden vier von fünf Wettkämpfen berücksichtigt. Die zweite in der Gesamtwertung, Sabine Angerstein aus Mülheim hat stolze 1927 Ringe auf ihrem Ringkonto. Sie müsste Anke Rüschhoff-Nadermann 253 Ringe abnehmen, um ihr den Gesamtsieg streitig zu machen. Der letzte Wettkampf im NRW-Hallenchampionat findet Ende Februar in Dortmund statt.

Kurz vor dem Wettkampf am Wochenende wurden vom Deutschen Schützenbund die Qualifikationszahlen zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft – die „Deutsche“ – vom 12. bis 15. März in Hof (Bayern) veröffentlicht. Die Limitzahlen können ermittelt werden, nachdem alle Landesverbände ihre Meisterschaften durchgeführt haben. Rüschhoff-Nadermann erzielte bereits Ende Januar 548 Ringe und liegt damit deutlich oberhalb des erforderlichen Limits von 517 Ringen.

Anke Rüschhoff-Nadermann vertritt zusammen mit Eva Weyers den Westfälischen Schützenbund. Weitere Teilnehmerinnen haben sich entweder nicht qualifiziert oder von der Teilnahme an der „Deutschen“ abgemeldet. Das Startfeld bei den Damen Masters umfasst insgesamt 24 Sportlerinnen aus ganz Deutschland. Die 561 Ringe vom vergangenen Wochenende dürfte die Fortunin beflügeln – unter den Teilnehmerinnen war die höchste Ringzahl 550 einer Sportlerin aus Bayern.

Neue Landesmeisterin kommt aus Schapdetten

Erfolgsserie fortgesetzt - Am 24.01.2020 holte Anke Rüschhoff-Nadermann vom SV Fortuna Schapdetten bei der Landesmeisterschaft Bogensport in Dortmund die Goldmedaille.
Rüschhoff-Nadermann sicherte sich mit 548 Ringen von 600 möglichen knapp vor der Zweitplatzierten Eva Weyers aus Dortmund den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Sie setzt damit erfolgreich die im Dezember begonnene Goldserie fort. Bereits im Dezember kehrte Rüschhoff-Nadermann mit der Goldmedaille von den Bezirksmeisterschaften zurück.

In den vergangenen Jahren mussten Sportler der Klasse Recurve Master weiblich mindestens 525 erreichen, um sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. So lässt sich die Qualifikation der Schapdettener Bogenschützin für die Deutsche Meisterschaft bereits heute deutliche prognostizieren. Die Deutsche Meisterschaft findet vom 12. bis 15. März 2020 in Hof (Bayern) statt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.